Seitenaufrufe : 52144
Veranstaltungen
Klubabende
Fotos
Start

3. Ausdauerprüfung am 22. September2013

Für die Ausdauerprüfung der Ortsgruppe „Die Niederrheiner“ hatten sich 7 Teilnehmer angemeldet. 1 Airedale, 5 Irish und 1 Yorkshire Terrier. Zwei Irish Terrier wagten sich auf die 20-km-Strecke und begleiteten den Airedale von Anfang an.

Bei bedecktem Wetter und den richtigen Temperaturen starteten wir an der Kanusportschule um kurz nach 10 Uhr auf der Römerroute. Wie ein Uhrwerk schnurrten die drei Terrier Kilometer für Kilometer auf gut ausgebauten Radwegen und befestigten Waldwegen die Strecke ab. Die Zweibeiner genossen entspannt die schöne niederrheinische Landschaft.  Nach 8 km machten wir die erste Pause. Für die Hunde gab es Wasser zu trinken. Für die zweibeinigen Teilnehmer stand im Begleitfahrzeug Wasser Tee, Kaffee und Süßigkeiten für den Zuckerspiegel zur Stärkung bereit.

Nach weiteren 2 Kilometern durch einen schönen Mischwald stießen die drei Irish und der Yorkie zu unserer kleinen Gruppe hinzu.  Auch die „Neulingen“ hielten unsere Geschwindigkeit  locker durch. Jetzt führte die Route an Wiesen und Feldern vorbei. Am 15-Kilometerpunkt machten wir die 2. Pause. Nach 20 Minuten Erholung starten wir auf die letzten 5 Kilometer. Alle Teilnehmer schafften das Tempo gut und kamen fröhlich und gut gelaunt mittags an der Kanusportschule wieder an.

Nach der Laufübung und anschließender Pfotenkontrolle bescheinigte der Leistungsrichter Herr H. Olbing, allen Terriern eine gute Kondition - alle Vierbeiner hatten die Prüfung bestanden. Nach dem gemeinsamen Mittagessen in der Kanuschule erhielten alle Teilnehmer ihr ausgefüllten Leistungsbücher und eine Schmuckurkunde.  Für die vierbeinigen Hauptakteure gab es ein Futterpaket mit „leckeren Schweinereien“.

Airedale
Sunnyboy´s Eye Catcher (20 km)

Irish
Conmac´s Barry (20 km)
Lillian´s Ayla (20 km)
Conmac´s Belana, genannt Paula (10 km)
Mailin vom Hürtgenwald (10 km)
Niall vom Hürtgenwald (10 km)

Yorkshire
Kirby Kadence from little foot (10 km)

Ich hoffe, es hat allen Gästen bei uns gefallen und wir sehen uns im nächsten Jahr wieder, wenn wir zur nächsten Ausdauerprüfung durch unsere schöne niederrheinische Landschaft über die Römer- und Rotbachroute starten.

Und hier einige Eindrücke von der Prüfung:

Herzliche Grüße und bis bald

Cornelia Lemm